Am Samstag, den 19. September, schnürten die Pilgergruppe der Stiftskirchengemeinde endlich wieder ihre Wanderschuhe.

Nachdem wir letztes Jahr den Rheinsteig von Lahnstein bis Rüdesheim abgeschlossen hatten, starteten wir diesmal die zwei Etappen des Klostersteigs im Rheingau. Es ging von Assmannshausen über die Abtei St. Hildegard, Kloster Nothgottes, Kloster Marienthal zur Basilika des Schloss Johannisberg. 

Durch die Monate lange Trockenheit erinnerten viele Wege eher an die Toskana als an den Rheingau. Aber auch wenn der Weg mit seinen 23 km anstrengend und heiß war, so konnten wir doch auch spüren, wie das Pilgern in der Gruppe uns neue Kraft unter unsere Flügel gab.

 

Besonders schön war es, endlich wieder gemeinsam zu singen, natürlich draußen und mit entsprechenden Abständen. Wir freuen uns alle auf die zweite Etappe des Klostersteig mit dem Ziel  Kloster Eberbach, wenn du noch Lust hast mit zu pilgern, findest du hier die Anmeldung. (Link)

Auf dem Weg 

Während des Mittagsgebets in der Klosterkirche St. Hildegard

Angekommen in der Basilika Schloss Johannisberg

Anderen davon erzählen

Teile dies mit deinen Freundinnen und Freunden