Nach Entbehrung ist nach einem Jahr Corona und Einschränkungen, die für viele Menschen existenziell sind, niemandem zumute. Matthias Metzmacher, Pfarrer für gesellschaftliche Verantwortung im Dekanat, lädt ab Aschermittwoch (17. Februar) trotzdem wieder ein zur Fastenaktion „7 Wochen regional, fair und klimafreundlich“. Mit der diesjährigen Aktion in der Passionszeit wollen er und ein engagiertes Team von Kooperationspartnern den Blick auf die Dinge lenken, die wirklich wichtig sind im Leben. „So viel du brauchst“ lautet deshalb das Leitwort der Aktion, das den Fokus auf die weltweiten Klimaveränderungen richtet und unter anderem aufzeigt, was die Pandemie dazu lehrt und was jeder Einzelne in seinem Umfeld zur Verbesserung betragen kann.

Anderen davon erzählen

Teile dies mit deinen Freundinnen und Freunden