Viele Jahre habe ich Einschulungsgottesdienste so gefeiert, dass die Kinder im Gottesdienst nach vorne gekommen sind und von mir und meiner katholischen Kollegin gesegnet wurden. Mit den Corona-Schutzmaßnahmen ist das schwierig geworden.

Heute stehen ich erst mit Marvin Neuroth und dann mit Karin Stumpf auf dem Schulhof bei der Einschulungsfeier der Karl-von-Ibell Schule in Diez.

Dort ist uns aufgefallen, dass die Fachleute in Sachen Segen neben ihren Kindern sitzen, ihre Eltern. Dieses wie letztes Jahr fordern wir nun die Eltern auf ihre Kinder selbst zu segnen. Und verraten ihnen dann ein kleines Geheimnis. „Ihre Kinder können sie so oft segnen, wie ihre Kinder und Sie es möchten!“

Einen gesegneten Schulstart allen Kindern und Eltern.

Share This