Monatsspruch Juni – Lege mich wie ein Siegel auf dein Herz, wie ein Siegel auf deinen Arm. Denn Liebe ist stark wie der Tod. (Hohes Lied 8,6)

Haben Sie eigentlich ein Tattoo? Ich selbst habe keins, finde es aber spannend gerade im Sommer im Freibad und am See die vielen Motive auf den Körper andere anzusehen. Und ich frage mich, wie haben sich diese Menschen für ein Motiv entschieden, dass sie den Rest ihres Lebens auf ihrer Haut tragen. Oft ist erkennbar das diese Tattoos einen Bezug zu wichtigen Momenten in ihrem Leben haben, wie die Geburt eines Kindes oder der Verlust eines lieben Menschen. Viele Tattoos sollen wohl auch „nur“ schön aussehen, oder mir erschließt sich die Aussage nicht.
Vielleicht habe ich kein Tattoo, weil es eine Entscheidung fürs Leben ist. Woher soll ich wissen, was mir auch noch in vielen Jahren gefällt? Doch ein Zeichen trage ich an mir. Es ist eher ein unsichtbares Tattoo und ich trage es fast schon mein ganzes Leben. Meine Taufe ist ein unsichtbares und unwiderrufbares Zeichen, dass Gott an meiner Seite ist. In der Taufe gibt Gott sein Versprechen ab, diesen Menschen zu begleiten mit seiner Liebe und Nähe. Diese ist wie ein Tattoo, das man nicht sieht, oder wie ein Siegel auf dem Herzen. Und diese Liebe ist stärker als der Tod.

Ingo Lüderitz

Hinweis: Am Sonntag, den 17. Juli feiern die drei evangelischen Gemeinden in und um Diez ein großes Tauffest in den Lahnanlagen.
Mehr Informationen unter: www.stiftskirche-diez.de/Tauffest

Anderen davon erzählen

Teile dies mit deinen Freundinnen und Freunden