Im Reformationsjahr 2017 hatten die 4 Diezer Kirchengemeinden einen großen ökumenischen Gottesdienst mit anschließender Bewirtung und Begegnung auf dem Diezer Marktplatz mit großem Zuspruch gefeiert.

Der Ökumene-Ausschuss hatte gedacht,  ein ähnliches Fest  zum ökumenischen Kirchentag 2021 zu veranstalten. Das fiel Corona zum Opfer. 

Nun laden die 4 Gemeinden gemeinsam ein zu einem ökumenischen Pfingstgottesdienst auf dem Marktplatz am Pfingstmontag, 6. Juni um 11 Uhr

Thema ist Gottes heilige und bewegende Kraft und die Bitte um Erneuerung und Frieden.

Bei Regen kann in die Herz Jesu Kirche ausgewichen werden.

Es besteht die Möglichkeit, von den jeweiligen Kirchen aus in einer Sternwanderung zum Marktplatz zu laufen. Das organisieren die Gemeinden selbst.

Für die musikalische Gestaltung sorgen die Posaunenchöre von St. Peter und Jakobus unter der Leitung von Peter Schreiber und  Jonas van Baaijen am e-piano.

Bis 14 Uhr gibt es Gelegenheit, weiter zu feiern, sich zu begegnen und auszutauschen. Bänke werden von den Gemeinden bereitgestellt. Ehrenamtliche der katholischen Gemeinde geben auf Spendenbasis Kaltgetränke aus. Metzger Großmann ist bereit, Speisen zu verkaufen. 

Herzlich Willkommen!

Anderen davon erzählen

Teile dies mit deinen Freundinnen und Freunden