Advent mal anders

In diesem Advent ist vieles anders und auf manches müssen wir ganz verzichten.
Deswegen haben wir uns neue Wege ausgedacht, um uns zusammen sicher und mit Abstand in der Adventszeit auf Weihnachten einzustimmen
und diese Zeit bewusst zu erleben.

Der vorgelesene Adventskalender

Warum nicht jeden Tag im Advent mit einem guten Gedanken beginnen? Mit unserem vorgelesenen Adventskalender ist das ganz einfach.
Dazu gibt es zwei Möglichkeiten:
1. Per Telefon – unter 06432 – 924610 hören Sie den vorgelesenen Adventskalender einfach vom Band.
2. Per Internet  finden Sie die Texte zum Nachhören.

Jeden Morgen hören Sie einen adventlichen Text, das kann eine Geschichte, ein Psalm oder auch ein Gedicht sein, vorgelesen von den Pfarrer*innen der Jakobus- und Stiftskirchengemeinde Diez.

Gedanken tanken
Andacht to go im Hain

 In der Kirche in Gottesdiensten und Andachten kann man gut neue Gedanken tanken. Aber nicht alle finden in der Kirche den Raum, um mit sich selbst und Gott in Kontakt zu kommen. Deswegen dachten wir, wieso im Advent nicht mal an anderen Orten dem kommenden Weihnachtsfest auf die Spur kommen? Dazu haben wir uns etwas Neues ausgedacht.
Leider mussten wie die letzten beiden Veranstaltungen am 16.12. und 23.12. wegen des allgemeinen Shot-Down-Verordnung absagen. Wir freuen uns auf weitere Aktionen von „Andacht to go“ im Hain zu einem späteren Zeitpunkt.

Offene Kirche im Advent

Offene Kirche am Abend
Vom 1. bis 23. Dezember ist die Stiftskirche jeden Abend
von 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr
für einen Moment der Stille und des persönlichen Gebetes geöffnet. Dabei wird die Kirche von Kerzen beleuchtet sein und ruhige Musik wird Sie empfangen. Wir freuen uns darauf, Sie in der Stiftskirche zu begrüßen.

.

Share This