KonfiKurs & Konfirmation

Erwachsen werden in unserer Gemeinde
Termin des KonfiKurs

In der Konfi-Zeit sollen die Jugendlichen …

… ausprobieren, was es heißt als Christ*in zu leben
… christliche Gemeinschaft erleben: mit Gleichaltrigen und in
     der Gemeinde
… Stärkung durch Gott erfahren
… eigene Talente fördern und neu entdecken
… sich Gedanken über ‚Gott und die Welt‘ machen
… Verantwortung übernehmen und selbst tätig werden

Die Kirchengemeinde lädt mit der Konfirmandenarbeit Jugendliche ein, den christlichen Glauben als Grundlage ihrer Lebenspraxis und Lebensdeutung zu erfahren und altersgemäß verstehen zu können. 

Unsere Kirchengemeinde kann von den Jugendlichen in unserem KonfiKurs viel lernen und lädt sie ein die Kirchengemeinde aktiv mit zu gestellten.

 

Ein Jahr den Glauben kennen lernen

KonfiKurs

Der KonfiKurs beginnt in der Regel im Juni und endet mit der Konfirmation im Juni des nächsten Jahres. Eingeladen sind alle evangelischen oder noch ungetauften Jugendlichen unserer Gemeinde, die im Jahr der Konfirmation 14 Jahre alt sind oder werden und meist am Anfang der Zeit die siebte Klasse besuchen. Jedoch sind Ausnahmen durchaus möglich.

Die Konfirmanden treffen sich in der Regel einmal im Monat zu einem Konfi-Samstag im Gemeindehaus. Von 9 bis 14 Uhr haben die Jugendlichen die Gelegenheit, neue Erfahrungen im Bereich Kirche und Glauben zu sammeln und sich auch mit diesem kritisch auseinander zusetzen.

Ergänzt werden diese Samstage durch Ausflüge und gemeinsame Aktionen, wie der Fußball Konfi-Cup oder ein Besuch des Bibelhauses in Frankfurt.

Durchgeführt wird diese Konfirmandenarbeit von Pfarrer Ingo Lüderitz und einem großen Team von ehrenamtlichen Jugendlichen, die in den letzten Jahren selbst konfirmiert wurden.